0361 – 42 289 430 [email protected]

In diesem Beitrag möchten wir Sie auf eine Möglichkeit hinweisen, mit der Sie Geld beim Amazon Versand sparen können. Weitere Neuigkeiten betreffen die Amazon Webinare im August: Wir stellen Ihnen die wichtigsten Termine vor. Außerdem geht es um die neuen Gesetze zur Umsatzsteuer sowie die dazugehörige Werbeaktion von Amazon.

Wie Sie Geld beim Amazon Versand sparen

Als Amazon Seller können Sie Geld beim Amazon Versand sparen, indem Sie Logistikzentren in unseren Nachbarländern Polen und Tschechien nutzen. Wenn Sie dies nämlich tun, zahlen Sie pro verkaufter Einheit 35 Cent weniger. Bei kleineren Artikeln reduziert sich der Preis immerhin um 25 Cent. Die Lagerung in diesen Ländern ist von Amazon sogar erwünscht, da das Versandnetzwerk somit besser ausbalanciert ist und der Transport an die verschiedenen Zielorte optimal funktioniert. Die entsprechende Einstellung können Sie im Seller Central unter den Optionen für den grenzüberschreitenden Versand finden. Sie sollten allerdings beachten, dass diese Möglichkeit nur für Amazon FBA Verkäufer existiert. Wenn Sie weitere Informationen darüber benötigen, was Amazon FBA eigentlich ist, finden Sie hier den passenden Beitrag.

Webinar-Termine im August 2021

Im August gibt es wieder einige interessante Webinare für Amazon Seller. Unterhalb können Sie sich einen Überblick über die Termine verschaffen. Sie finden die Veranstaltungen außerdem auch nachträglich in der Webinar-Bibliothek.

  • 11.08. 14 Uhr und 12.08. 10 Uhr: Amazon Advertising
    • Dieses Webinar hat das Thema „Consideration“.
  • 13.08. 10 Uhr: Sponsored Ads
    • An diesem Tag geht es um gesponsorte Anzeigen auf Amazon.

Über die unterschiedlichen Werbeformen, die es auf Amazon gibt, können Sie sich zudem auch gerne hier informieren.

Amazon-Umsatzsteuer: Neue Gesetzgebung

Die neuen Gesetze bezüglich der Amazon-Umsatzsteuer betreffen vor allem diejenigen Seller, die Ihren Sitz nicht in der EU haben. Konkret müssen diese nun seit Juli die Umsatzsteuer zahlen, wenn es sich um Waren unter einem Wert von 150 Euro aus dem Ausland oder um Waren, die innerhalb der EU gelagert wurden, handelt. Falls Sie Hilfe bei Steuerangelegenheiten dieser Art brauchen, können Sie sich für die Umsatzsteuer-Services anmelden. Die entsprechenden Dienstleister helfen Ihnen dann bei der Anmeldung und Registrierung in mehreren EU-Ländern. Eine Unterstützung kann außerdem die Software von Amainvoice sein, welche Ihnen bei der Erstellung von Umsatzlisten hilft. Mit unserem Empfehlungs-Code MADEBYBRAIN2019 können Sie Amainvoice bis zu 6 Wochen lang kostenlos testen. Wenn Sie nach Ablauf der 14 Tage Testzeit die kostenpflichtige Version buchen, erhalten Sie nämlich einen weiteren Monat gratis dazu! Wenn wir Ihre Interesse geweckt haben, melden Sie sich hier für den Testzeitraum an*.

Das waren die wichtigsten Amazon Neuigkeiten in dieser Woche. Wir hoffen, dass wir einigen von Ihnen dabei helfen können, Geld beim Amazon Versand zu sparen. Haben Sie außerdem Fragen zum Umsatzsteuer-Service oder brauchen Hilfe bei der Amazon SEO? Wir stehen Ihnen diesbezüglich gerne mit Rat und Tat zur Seite. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht – selbstverständlich völlig unverbindlich.

MadeByBrain – Agentur für Amazon Verkäufer

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

via Amazon Seller Central

*Affiliate-Link