Der neue Amazon Marktplatz in Belgien ist jetzt verfügbar. Amazon Seller können dementsprechend in Belgien ihre Artikel verkaufen. Hier erfahren Sie, welche Schritte Sie dafür einleiten müssen. Zuerst geht es um die Synchronisation Ihrer Produkte. Danach erfahren Sie, welche Umsatzsteueranforderungen für Belgien gelten. Abschließend erläutern wir, was außerdem zu tun ist.

Amazon Belgien für Seller verfügbar

Wenn Sie bereits ein Seller im Tarif „Professionell“ sind, ist das Seller Central Belgien bereits für Sie verfügbar. Aber wie synchronisiert Amazon eigentlich Ihre Amazon Listings? Dafür müssen Sie die Funktion „Internationale Angebotserstellung“ im Seller Central aktivieren. Auf diese Weise können Sie Ihre Artikel synchronisieren. Die Produkte von Ihrem heimischen Marktplatz landen somit auch auf dem neuen Marktplatz in Belgien. Die Funktion ist dementsprechend Sehr zeitsparend für Sie und sorgt auch für einen geringen Aufwand bei der Einrichtung für Belgien. Wenn Sie jedoch nicht mehr möchten, dass Ihre Produkte in einem bestimmten Land gelisted sind, können Sie die Verbindung auch jederzeit entfernen. Die Übersetzung Ihrer Listings erfolgt darüber hinaus automatisch. Wenn Sie dies jedoch selbst übernehmen möchten und Hilfe bei der Übersetzung brauchen, schreiben Sie uns gerne eine Nachricht! Wir helfen Ihnen gerne dabei, Produktdetailseiten von Muttersprachlern übersetzen zu lassen.

Welche Produkte sind dafür berechtigt?

Berechtigt sind Artikel, bei denen die Lieferung nach Belgien logistisch möglich ist. Bei FBA und PAN-EU-Produkten werden dabei Umsatzsteuerunterschiede berücksichtigt. Bei letzterem profitieren Sie von Inlandsgebühren. Durch die Funktion „Internationale Angebotserstellung“ aktualisiert Amazon zudem Ihre Preise, um Schwankungen bei der Währungsumrechnung zu berücksichtigen.

Das gilt für die Umsatzsteuer

Wenn Sie Ihre Produkte in einem europäischen Logistikzentrum lagern, könnte es sein, dass Sie bestimmten Umsatzsteuerrichtlinien folgen müssen. Für eine Lagerung in Belgien bräuchten Sie eine lokale Steuer-ID. Dies gilt allerdings nur, wenn Sie die Grenze von 10.000 Euro mit Ihren Produkten erreichen.

Was Seller außerdem beachten sollten

Nach der Synchronisierung Ihrer Produkte erhalten Sie eine Nachricht von Amazon. Jedoch kann es damit ein paar Tage dauern. Die Artikel für den belgischen Markt können Sie jederzeit im Seller Central einsehen und Änderungen nach Wunsch vornehmen. Des Weiteren sollten Sie noch einmal Ihre Versandeinstellungen überprüfen.

Das waren die wichtigsten Infos, die Amazon Seller für den neuen Marktplatz in Belgien benötigen. Haben Sie noch Fragen zu den Anforderungen an Ihre Produkte oder brauchen Hilfe bei der Optimierung Ihrer belgischen Produktdetailseiten? Wir stehen Ihnen diesbezüglich gerne mit Rat und Tat zur Seite. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht – selbstverständlich völlig unverbindlich.

MadeByBrain – Agentur für Amazon Verkäufer

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

via Amazon Seller Central