Wir haben Ihnen in diesem Blog mit Asana und Meistertask bereits zwei Anbieter vorgestellt, mit denen Amazon Seller ihr Projektmanagement optimieren können. Damit Sie einen noch besseren Überblick der nützlichsten Projektmanagementsoftwares bekommen, zeigen wir Ihnen heute, was Trello ausmacht! Wir beleuchten dementsprechend die wichtigsten Funktionen des Projektmanagement-Tools. Außerdem informieren wir Sie bezüglicher der Trello Kosten und teilen unsere eigenen Erfahrungen mit Ihnen.

Die Trello Funktionen

Die zahlreichen Trello Funktionen helfen Ihnen dabei, die Übersicht in Ihrem Projekt zu behalten. Zuerst zeigen wir Ihnen daher, wie Sie das Trello Board nutzen und gehen wir auf die Funktionen ein, die es zu bieten hat. Außerdem sprechen wir über die Kommunikation und Organisation innerhalb eines Teams und die vielen Integrationen der Software, die im Fall von Trello als „Power-Up“ bezeichnet werden.

Was ist eigentlich das Trello Board?

Im Trello Board können Sie sich innerhalb kürzester Zeit über aktuelle Projekte informieren. Außerdem bieten die Listen eine Möglichkeit, die anstehende Arbeit zu organisieren. Außerdem gibt es in einem Board noch Karten. Diese dienen der kurzen Darstellung einer Aufgabe oder Idee. Zudem können Sie Karten nach der Erstellung in Listen einfügen. Bei Trello können Sie Karten außerdem jederzeit wieder löschen. Im Board-Menü steht wiederum Verwaltung an erster Stelle.

Wie erstellt man ein Board?

Um ein Trello Board zu erstellen, müssen Sie entweder „Neues Board erstellen“ oder „+“ auswählen. Daraufhin müssen Sie einen Namen für das neue Board festlegen. Anschließend können Sie beliebig viele Listen und Karten, die der Organisation dienen, hinzufügen. Wenn Sie diese Schritte erledigt haben, können Sie Teammitglieder einladen und in Ihr Projekt einbinden. Drei verschiedene Privatsphäre-Einstellungen sorgen dafür, dass Sie bei Trello stets auf den Datenschutz achten.

Board-Funktionen

Sie können Trello für die Verfolgung von Aufgaben nutzen. Dies soll sicherstellen, dass Ihre Teammitglieder alle Aufgaben bis zu einer gewissen Deadline erledigen. Davon abgesehen gibt es alltägliche Prozesse, die nicht an bestimmte Projekte gebunden sind, aber ebenso über Trello verfolgt werden können. Zu diesem Zweck können Sie beispielsweise die angesprochenen Karten und Listen nutzen. In den Boards können Sie außerdem wichtige Informationen und Dokumente für eine spätere Verwendung speichern. Des Weiteren ist es möglich, ein Board zu erstellen, in dem Sie allen Mitarbeitern eine Übersicht über verschiedene Arbeitsprozesse geben, damit diese wissen, wie weit ein Projekt vorangeschritten ist. Trello bietet Ihnen zudem eine Möglichkeit des Austauschs innerhalb eines Teams, indem Sie Meetings ganz unkompliziert planen können. All diese Funktionen können Sie übrigens entsprechend miteinander kombinieren.

Kommunikation

Ein besonders wichtiger Aspekt bei der Kommunikation ist das Ziel, welches Sie ausgeben. Dadurch können Sie einen erheblichen Teil der Motivation tragen, die Ihr Team zum Arbeiten anregt. Wie üblich sprechen Sie andere Mitarbeiter an, indem Sie den jeweiligen Namen mit dem „@“-Zeichen kombinieren. Außerdem können Sie Aufgaben als „Fertig“ markieren und Mitglieder bei bestimmten Aufgaben hinzufügen.

Organisation im Team

Bei der Organisation innerhalb eines Projekts können Sie erstens festlegen, wer Zugriff auf den Arbeitsprozess hat. Daneben können Sie nützliche Integrationen verwenden, welche im nächsten Abschnitt genauer behandelt werden. Um die Aufgabenlast zu verteilen, können Sie außerdem weitere Administratoren auswählen, die Mitglieder hinzufügen oder entfernen können.

Integrationen

Die Trello Integrationen bzw. „Power-Ups“ sorgen dafür, dass Sie noch breiter aufgestellt sind als durch die Standardfunktionen der Software. Beispielsweise können Sie einen Kalender hinzufügen, Google Drive integrieren oder Microsoft Teams installieren. Die riesige Auswahl an Integrationen setzt Ihnen hierbei kaum Grenzen.

Trello App

Neben der Standard-Ansicht in Ihrem Webbrowser können Sie Trello als App auf mobilen Geräten oder Ihrem PC nutzen. Für Apple Nutzer stehen daher eine iOS-App für iPhones sowie eine App für Macs zur Verfügung. Android-Nutzer können die Anwendung hingegen im Google Play Store herunterladen. Zudem bietet Microsoft die Software als App für Windows-Nutzer an.

Trello Preise

Es gibt drei verschiedene Trello Angebote, die mit jeweils unterschiedlichen Features ausgestattet sind. Damit Ihnen die Entscheidung leichter fällt, haben wir die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst:

  • Free: kostenlos
  • Business Class: $9,99 pro Benutzer und Monat
  • Enterprise: $17,50 pro Benutzer und Monat

Das Angebot „Free“ umfasst die Standardfunktionen der Software. Dazu zählen 10 Board pro Team sowie beliebig viele Karten und Listen. Die Größe von Anhängen ist allerdings auf 10 MB beschränkt. Bei der „Trello Business Class“ gibt es hingegen keine Board-Begrenzung und es können Anhänge bis 250 MB geschickt werden. Zudem erhalten Sie schnelleren Support und können zusätzliche Funktionen, wie etwa zum Beobachten nutzen. Der Preis im „Enterprise“-Angebot richtet sich nach einer Mitarbeiterzahl von 20. Wenn Ihr Team noch größer ist verringert sich der Preis entsprechend.

Unsere Trello Erfahrungen

Wir haben Trello für Sie getestet und möchten unser Fazit mit Ihnen teilen: Insgesamt spricht vor allem die Möglichkeit der übersichtlichen Organisation innerhalb der einzelnen Boards für das Projektmanagement-Tool. Dahingehend gab es auch keinerlei Verständnisprobleme und wir konnten uns schnell in die Software einarbeiten. Die Integrationen, welche zum Standardrepertoire eines Projektmanagement-Tools gehören sollten, konnten uns ebenfalls überzeugen. Besonders hervorzuheben ist zudem die Option, den Zugriff auf bestimmte Bereiche einzuschränken, wodurch Trello für hinreichend Datenschutz sorgt. Alles in allem können wir Ihnen das Tool für die Arbeit an Projekten rund ums Amazon-Geschäft sehr empfehlen.

Das waren die wichtigsten Infos zur Projektorganisation mit der Trello-Software. Haben Sie darüber hinaus Fragen zum Thema Projektmanagement oder brauchen Hilfe bei der Amazon Optimierung? Dann können Sie sich gerne bei uns melden. Wir stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht – selbstverständlich vollkommen unverbindlich.

MadeByBrain – Agentur für Amazon Verkäufer

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

via Trello