Viele Amazon Seller stehen früher oder später vor dem Problem, dass sie die Übersicht über die laufenden Projekte verlieren. An dieser Stelle hilft Asana Ihnen! Mit der Projektmanagement Software können Sie alle Abläufe von Anfang bis Ende durchplanen. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen deshalb die Asana Funktionen im Detail vor. Außerdem zeigen wir Ihnen, was die hauseigene App kann. Zusätzlich geben wir Ihnen noch einen Überblick der Asana Preise und teilen unsere eigenen Erfahrungen mit Ihnen.

Das sind die Asana Funktionen

Asana bietet Ihnen zahlreiche Funktionen, die Sie bei der Arbeit als Amazon Seller unterstützen. Zuerst möchten wir dabei auf die Features zum Projektmanagement und zu den Projektberichten eingehen. Außerdem beleuchten wir die verschiedenen Funktionen für Admins, die möglichen Integrationen sowie die Kommunikation innerhalb der Teammitglieder, die an einem Ihrer Projekte arbeiten.

Projektmanagement

Mit diesem Feature können Sie den kompletten Ablauf Ihrer Projekte koordinieren und die jeweilige Zuständigkeit klären. Dabei können Sie spezifische Listen oder Übersichten erstellen. Die Aufgaben, die auf Ihre Mitarbeiter zukommen, können Sie dabei in einzelne Schritte einteilen. Diese lassen sich wiederum in Unteraufgaben aufspalten, wodurch kein Arbeitsschritt vergessen werden kann. Damit die Motivation stimmt, können Sie Ziele ausschreiben, anhand derer der Fortschritt messbar ist. Durch Asana ist immer klar, wer für welche Aufgabe zuständig ist.

Wenn Sie außerdem vermeiden wollen, dass alles auf den letzten Drücker erledigt wird, können Sie Starttermine für bestimmte Aufgaben festlegen. Das Projektmanagement-Feature ist zudem mit Formularen ausgestattet, welche den Arbeitsprozess erleichtern. Des Weiteren können Sie durch Ihre Mitarbeiter motivieren, indem Sie Aufgaben mit einem „Like“ bewerten. Die Transparenz wird durch die Zusammenarbeit in der Software ebenfalls erhöht, da das gesamte Team einen Zugriff auf wichtige Informationen hat. Sehr zeitsparend ist außerdem die Synchronisation von Aufgaben zwischen mehreren Projekten.

Projektberichte

Die Asana Projektberichte sorgen dafür, dass Sie stets auf dem neuesten Stand sind. Sehr nützlich ist dabei die Zeitleiste, die den Projektfortschritt anzeigt. Zudem können Sie beobachten, wie der Workload auf Ihre Teammitglieder verteilt ist und wo Sie gegebenenfalls noch Änderungen vornehmen sollten. In der Inbox erhalten Sie außerdem automatisierte Briefings zu aktuellen Projekten oder Aufgaben. Weitere Daten finden Sie im Dashboard, wo diese durch anschauliche Diagramme dargestellt werden. Die Barrierefreiheit für Ihre Mitarbeiter können Sie individuell konfigurieren. Des Weiteren finden Sie Ansichten für den Projektkalender und für relevante Dateien. Bei Asana steht Ihnen daneben eine nützliche Suchfunktion zur Verfügung.

Funktionen für Administratoren

Administratoren können in der Asana Software eigene Teams erstellen. Dabei können Sie auch Gäste hinzufügen, die an einem Projekt mitarbeiten. Sie haben zudem die nötigen Berechtigungen, um den Zugriff auf bestimmte Projekte einzuschränken. Außerdem können Sie Projekte komplett sperren, so dass diese nur noch kommentiert werden können. Des Weiteren können Sie andere Administratoren festlegen.

Kommunikation

Asana stellt Ihnen eine simple Art der Kommunikation zur Verfügung. Sie können zum Beispiel Aufgaben kommentieren, um Anweisungen zu geben. Wenn Sie ein Teammitglied ansprechen möchten, können Sie dies mit „@“ tun. Mitarbeiter können außerdem als Follower eines bestimmten Beitrags festgelegt werden. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Direct Messages zu versenden. Alternativ können Sie Diskussionen auch im Team führen.

Integrationen

Besonders interessant sind die zahlreichen Integrationen, die Asana Ihnen anbietet. Dadurch können Sie weitere Tools mit der Software verbinden, was die Übersicht immens erleichtert. Zu diesen Tools zählen beispielsweise Dropbox und Google Drive. Diese Integrationen vereinfachen das Hinzufügen von Dateien innerhalb von Asana. Des Weiteren können Sie E-Mails an Asana senden bzw. weiterleiten. Über Codeänderungen können Sie Ihre Teammitglieder informieren, indem Sie GitHub integrieren. Für die optische Aufbereitung von Daten ist Instagantt zudem sehr nützlich. Außerdem überwacht Harvest die Zeit, die für einzelne Aufgaben benötigt wird. Auf diese Weise können Sie Ihre Aufgabenplanung optimieren.

Asana Support

Wenn Fragen oder Probleme aufkommen, können Sie sich an den Asana Support wenden. Das Team hilft Ihnen bei allen erdenklichen Lösungen. Außerdem finden Sie im Handbuch viele nützliche Informationen und Anleitungen. Wenn Sie den Premium Support buchen werden Sie zudem noch umfangreicher beraten. Im Enterprise Support wird diese Hilfestellung noch einmal entsprechend vergrößert.

Asana App

Um die Asana App zu nutzen, benötigen Sie bloß ein Smartphone mit iOS oder Android als Betriebssystem. Die Asana App hilft Ihnen dabei, auch unterwegs den Überblick über Ihre Projekte zu behalten. Die iOS Version bietet dieselben Funktionen wie die Webversion: Sie können dementsprechend Aufgaben verteilen und neue Projekte erstellen. Die Kommunikation erfolgt dabei ebenfalls reibungslos. Die Android Version ist sogar preisgekrönt und mit dem „Google Material Design Awards“ ausgezeichnet worden.

Asana Kosten

Wenn Sie sich erstmal einen Überblick verschaffen möchten, können Sie die Basic Version von Asana hier kostenlos testen. Daneben gibt es folgende kostenpflichtige Angebote:

  • Premium: 13,49 Euro pro Nutzer im Monat
    • bei jährlicher Rechnung 10,99 Euro pro Monat
  • Business: 30,49 Euro pro Nutzer im Monat
    • bei jährlicher Rechnung 24,99 Euro pro Monat
  • Enterprise: Preis auf Anfrage

Wenn Sie mit einem kleinen Team starten, dann ist die kostenlose Basic Version genau die richtige für Sie. Die Premium Version bietet Ihnen nützliche Zusatzfunktionen und ist für größere Teams geeignet. Wenn Sie gleichzeitig mehrere Projekte leiten, sollten Sie sich die Business Version näher ansehen. Die Enterprise Version liefert alle Funktionen der Business Version und setzt einen noch besseren Support oben drauf.

Unsere Erfahrungen

Wir haben Asana für Sie getestet und können ein sehr positives Fazit ziehen. Die Verwaltung von Projekten wird durch die Software sehr erleichtert. Die exakten Informationen zum Fortschritt einzelner Aufgaben erhöht die Effektivität dabei stark. Folglich ist ein individuelles Feedback für alle Teammitglieder möglich. Ein weiteres Highlight sind die Integrationen, welche die übersichtliche Arbeit an einem einzigen Ort ermöglichen. Wenn Sie also noch Hilfe bei der Verwaltung Ihrer Amazon Projekte brauchen, können wir Ihnen Asana sehr empfehlen.

Das waren alles was Sie über das Projektmanagement mit Asana wissen sollten. Haben Sie darüber hinaus Fragen zum Amazon-Geschäft oder brauchen Hilfe bei der Amazon Optimierung? Dann können Sie sich gerne bei uns melden. Wir stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht – selbstverständlich vollkommen unverbindlich.

MadeByBrain – Agentur für Amazon Verkäufer

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

via Asana