Der Prime Day 2021 steht vor der Tür und viele Seller überlegen sich gerade eine Strategie um, die Aktion optimal auszunutzen. Passend dazu zeigen wir Ihnen in diesem Artikel, wie Sie Blitzangebote an Amazon übermitteln können. Außerdem gibt es mit Polen nun einen neuen Amazon Marktplatz, den Seller ab sofort bedienen können. Des Weiteren stellen wir Ihnen einen neuen Dienstleister für Umsatzsteuer-Services vor.

Blitzangebote für den Prime Day 2021

Als Seller sollten Sie nicht zögern und am besten noch heute Blitzangebote für den Prime Day erstellen. Auch in diesem Jahr bietet die Aktion Prime Kunden tolle Angebote. Sie können die Blitzangebote noch bis zum 23.04.2021 an Amazon übermitteln. Dazu müssen Sie im Seller Central zuerst auf „Werbung“ und anschließend auf „Angebote“ klicken. Dort können Sie dann mithilfe einer Ihrer ASINs ein neues Angebot erstellen. Amazon empfiehlt, mindestens 20 Prozent Rabatt zu geben und nur die Produkte zu verwenden, die mehr als 3,5 Sterne als Durchschnittsbewertung haben. Zudem müssen alle Bilder, die Sie für das Blitzangebot verwenden, den Richtlinien für Produktbilder auf Amazon entsprechen. Einen Beitrag zu diesen Richtlinien finden Sie hier. Zu beachten gilt außerdem, dass jede dieser Werbeaktionen nur einmal wöchentlich beworben wird.

Neu: Amazon Polen

Ab sofort haben Amazon Seller die Möglichkeit, Amazon.pl als Marktplatz zu nutzen. Im Amazon Services Europe Business Solutions Vertrag können Sie sich dahingehend Infos über die neue Verkaufsmöglichkeit und die dortige Währung einholen. Dieser Vertrag ist in mehreren Sprachen einsehbar.

Neuer Dienstleister: AVASK

Eine weitere Neuerung in dieser Woche ist die Einführung von AVASK als Dienstleister für die Umsatzsteuer-Services. Die Firma eignet sich insbesondere für Seller, die nicht in Europa sitzen. Von AVASK erhalten Sie Expertenleistungen in den Bereichen Steuern, Buchhaltung und Unternehmensberatung. Um den Umsatzsteuerservice nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst für das Programm anmelden. Anschließend können Sie den Dienstleister Ihrer Wahl mit bestimmten Aufgaben betrauen. Bis Ende April können Sie das erste Jahr des Services noch kostenlos buchen. Mehr zu dieser Aktion erfahren Sie in diesem Beitrag.

Das waren die wichtigsten Amazon Neuigkeiten in dieser Woche. Haben Sie darüber hinaus Fragen zum Prime Day oder zum Umsatzsteuer-Service? Wir stehen Ihnen diesbezüglich gerne mit Rat und Tat zur Seite. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht – selbstverständlich völlig unverbindlich.

MadeByBrain – Agentur für Amazon Verkäufer

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

via Amazon Seller Central