Günstige Produkte sind auf Amazon mitunter nicht sehr gewinnbringend. Eine Lösung kann sein, die entsprechenden Artikel jeweils in einer höheren Menge zu verkaufen. Passend dazu hat Amazon kürzlich eine neue Funktion für die Mindestbestellmenge eingeführt. Wir zeigen Ihnen daher, wie Sie Angebote mit Mindestbestellmenge erstellen. Außerdem haben wir einen Tipp für Seller, welche die Umsatzsteuer-Services in Italien nutzen möchten. Überdies gibt es wichtige Neuigkeiten für Seller, die ihre Ware selbst versenden.

Mindestbestellmenge auf Amazon festlegen

Die neue Funktion für eine Mindestbestellmenge auf Amazon gilt für Produkte, die weniger als 10 Euro bzw. 10 Pfund kosten. In nur wenigen Augenblicken können Sie diese zu einer Verkaufseinheit zusammenfassen. Dabei haben Sie zwei verschiedene Möglichkeiten. Einerseits können Sie weniger als 50 ASINs verwenden. Wenn Sie ein Angebot dafür erstellen möchten, müssen Sie auf „Lagerbestand verwalten“ klicken und die entsprechenden Artikel bearbeiten. Im Fenster „Angebot“ können Sie dann die Mindestbestellmenge konfigurieren. Andererseits können Sie natürlich auch mehr als 50 ASINs auswählen. Dafür brauchen Sie den Listing Loader. Außerdem müssen Sie Preise und Mengen in einer Datei abspeichern und den Lagerbestands-Assistenten verwenden. Alternativ können Sie auch benutzerdefinierte Lagerbestandsdateien benutzen.

Sie können Angebote mit Mindestbestellmenge auf Amazon übrigens sowohl beim Versand durch Verkäufer als auch beim FBA Versand erstellen. Beim letzteren erhalten Sie jedoch einen zusätzlichen Rabatt. Falls Sie noch Fragen zur Erstellung der Angebote haben, schreiben Sie uns gerne kurz und unverbindlich.

Italienische Steuer-ID

In einem vorherigen Beitrag haben wir Sie bereits über die Umsatzsteuer-Services auf Amazon informiert. Wenn sich Seller außerhalb Europas für die Services anmelden, können Sie besonders schnell eine Umsatzsteuer-ID für den italienischen Markt erhalten. Dies dauert in der Regel nur eine Woche. Dementsprechend schnell sollten sich diese Seller für Italien registrieren lassen. Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein externer Steuerdienstleister, den Sie über das Programm erhalten. In den ersten sechs Monaten ist dies für Sie sogar kostenlos. Anschließend zahlen Sie 33,30 Euro für jedes Land, in welchem Sie einen Steuerdienstleister nutzen.

Automatisierte Rücksendungen beim Versand durch Verkäufer

Abschließend noch eine weitere wichtige Info für Seller: Amazon hat bekanntgegeben, dass Rücksendeanträge für Bestellungen beim Versand durch Verkäufer ab Ende August automatisiert werden. Für Seller fällt somit ein großes Stück Aufwand weg. Sie sollten jedoch darauf achten, dass die Rückgabebedingungen sich nicht ändern.

Das waren die wichtigsten Amazon Neuigkeiten in dieser Woche. Haben Sie außerdem Fragen zum Mindestbestellmenge auf Amazon oder brauchen Hilfe bei der Registrierung für die Umsatzsteuer-Services? Wir stehen Ihnen diesbezüglich gerne mit Rat und Tat zur Seite. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht – selbstverständlich völlig unverbindlich.

MadeByBrain – Agentur für Amazon Verkäufer

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

via Amazon Seller Central