Viele Amazon Seller bewerben Ihre Produkte, Marken oder Stores mithilfe von Amazon Advertising. Der Erfolg der Werbeanzeigen zeigt sich jedoch nicht nur in den Umsatzzahlen. Viel mehr gibt es viele weitere Ergebnisstatistiken, die Sie in den Amazon Advertising Berichten finden. Damit Sie diese Daten besser interpretieren können, möchten wir in diesem Beitrag klären, welche Ergebnisstatistiken es gibt und was sie jeweils bedeuten. Außerdem erklären wir Ihnen, was unsere Amazon Advertising Beratung ausmacht.

Amazon Advertising Berichte: Ergebnisstatistiken

Die Amazon Advertising Berichte dienen dazu, dass Verkäufer ihre Werbeergebnisse analysieren können. Besonders wichtig sind dabei die Ergebnisstatistiken. Diese finden Sie in Ihrem Kampagnenmanager. Die Statistiken enthalten jeweils Daten für den aktuellen Tag, den vorherigen Tag, die aktuelle Woche, die vorherige Woche, den aktuellen Monat, den vorherigen Monat, das laufende Jahr sowie den gesamten Werbezeitraum.

Budget und Impressionen

Hier können Sie Ihr Budget einsehen, also die Betragsobergrenze für Ihre Kampagne. In den Ergebnisstatistiken sehen Sie außerdem das empfohlene Budget, an welchem Sie sich orientieren können. Über die Impressionen erfahren Sie, wie oft Ihre Werbung sichtbar ist. Die geschätzten verpassten Impressionen geben hingegen Auskunft darüber, welche Zahl mit einem höheren Budget möglich gewesen wäre. Liegt dieser Wert weit über den erreichten Impressionen, sollten Sie Ihr Budget unbedingt erhöhen und sich am empfohlenen Budget orientieren. Unter Impression Share oberste Suchergebnisse finden Sie außerdem heraus, wie oft Ihre Anzeige weit oben bei der Amazon-Suche gelandet ist.

Klicks und Ausgaben

Während bei den Impressionen zählt, wie oft eine Anzeige erscheint, kommt es bei den Klicks auf die reale Zahl der Kunden an, die auf Ihre Werbung geklickt haben. Analog zu den geschätzten verpassten Impressionen können Sie außerdem die geschätzten entgangenen Klicks einsehen. In den Ausgaben sehen Sie wiederum die kumulierten Gesamtgebühren.

Verkäufe und Bestellungen

In der Rubrik Verkäufe können Sie sehen, wie oft ein Klick auf Ihre Werbeanzeige in einem Kauf resultierte. Dementsprechend können Sie sich dort auch einen Überblick über die geschätzten entgangenen Verkäufe verschaffen. Eine Auskunft über letztere ist jedoch nicht in jedem Fall möglich, da mitunter zu wenig Daten vorhanden sind. Außerdem können Sie in den Ergebnisstatistiken die Bestellungen analysieren.

Wichtige Kennzahlen

Kommen wir nun zu einigen wichtigen Kennzahlen, die in den Ergebnisstatistiken vorkommen. Die ACoS bzw. Advertising Cost of Sales geben Auskunft über den prozentualen Anteil von Verkäufen, der für Werbung draufgeht. Wie rentabel Ihre Werbung ist, sehen Sie wiederum anhand der ROAS bzw. Return On Ad Spend. Zudem können Sie die KENP-Statistiken analysieren. KENP steht für Kindle Edition Normalized Pages und ist für Seller interessant, die E-Books verkaufen. Des Weiteren finden Sie in den Ergebnisstatistiken Informationen zur Klickrate und den Kosten pro Klick. Wenn Sie noch Fragen zu den wichtigen Kennzahlen beim Amazon Advertising haben, schreiben Sie uns gerne eine kurze Nachricht!

Neukunden und Einheiten

Weitere nützliche Informationen können die Bestellungen von Marken-Neukunden sein. Dort sehen Sie, wie viele Erstbestellungen Sie in einem Jahr hatten. Außerdem sehen Sie den Umsatz, der aus diesen Erstbestellungen erzielt wurde. Zudem finden Sie durch diese Ergebnisstatistiken heraus, wie hoch der prozentuale Anteil von Marken-Neukunden ist. Zu guter Letzt liefern die Amazon Advertising Berichte noch Statistiken zu den verkaufen Einheiten. Außerdem sehen Sie in diesem Bereich, wie viele Einheiten pro Bestellung Ihre Kunden im Durchschnitt gekauft haben.

Amazon Advertising Beratung

Durch langjährige Erfahrung im Online-Verkauf haben wir Expertenwissen im Bereich des Amazon Advertisings erworben, welches wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen möchten. Wir beraten Sie in diesem Kontext bezüglich der verschiedenen Werbeformen auf Amazon. Zu diesen finden Sie auf unserer Website weitere Informationen.

Das waren die wichtigsten Informationen, die Sie den Berichten beim Amazon Advertising entnehmen können. Haben Sie darüber hinaus Fragen zum Thema Amazon Advertising oder brauchen Hilfe bei der Amazon SEO? Dann können Sie sich gerne bei uns melden. Wir stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht – selbstverständlich vollkommen unverbindlich.

MadeByBrain – Agentur für Amazon Verkäufer

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

via Amazon Advertising