Sie sind Amazon Seller und brauchen Unterstützung bei der Analyse und beim Controlling? Dann sollten Sie sich Sellerboard einmal näher anschauen! Die Software bietet Ihnen eine breite Palette an Funktionen. Von der Echtzeit Analyse bis zur Überwachung von Listing Änderungen. Wir haben Ihnen in diesem Beitrag alles aufbereitet, was Sie über Sellerboard wissen müssen. Außerdem informieren wir Sie zu den Kosten der Software und teilen unsere eigenen Sellerboard Erfahrungen mit Ihnen.

Diese Funktionen bietet Sellerboard

Sellerboard bietet Ihnen in zahlreichen Aspekten Ihrer Tätigkeit als Amazon Seller Hilfe an. Wir zeigen Ihnen, welche Funktionen Sie nutzen können und welche Features diese jeweils für Sie bereitstellen.

Profitabilität in Echtzeit

Analysieren Sie mit Sellerboard relevante Amazon Daten. Die Echtzeit-Analyse können Sie unter anderem dazu nutzen, Ihren Umsatz oder Ihren Gewinn zu beobachten. Außerdem liefert Ihnen die Software Informationen zu Amazon Gebühren, wie etwa FBA oder Verkaufsgebühren. Des Weiteren können Sie Ihre PPC-Ausgaben, Erstattungs- und Retourenkosten sowie Aufwendungen für Promo-Aktionen und Fixkosten untersuchen. Sie können den Untersuchungszeitraum oder Marktplatz dabei beliebig festlegen.

Konfigurierbare Diagrammansicht

Ein weiteres hilfreiches Feature ist die Diagrammansicht von Sellerboard. Diese ist nämlich vollständig konfigurierbar. Sie liefert Ihnen relevante Daten zur schnellen und komfortablen Analyse der KPI-Dynamik. Die Konfigurierbarkeit umfasst den Zeitraum, die Periodizität und KPIs wie Gewinn, Umsatz oder Retourenkosten. Dazu kommen umfangreiche Filter zu Produkten und Marktplätzen.

Gewinn und Verlust Ansicht

Die Gewinn und Verlust Ansicht liefert Ihnen die wichtigsten Schlüsselindikatoren in einer übersichtlichen Tabelle. Die Darstellung ist dabei sehr variabel. Auch hier sind Zeitraum und Periodizität ganz nach Belieben einzustellen. Zudem bietet die Software sogar Filter mit einer Mehrfachselektion an.

Trends

Mit dieser Funktion behalten Sie einen Überblick über die zentralen KPIs für Ihre Produkte. Folglich können Sie sicherstellen, dass Ihnen Abwärtstrends sofort ins Auge fallen. Dabei kann es sich beispielsweise um fallende Umsätze handeln. Sollte dies der Fall sein, müssen Sie unbedingt die entsprechenden Maßnahmen ergreifen. Dazu zählen etwa Preissenkungen, Qualitätsprüfungen oder die Schaltung von Werbeanzeigen.

Verwaltung des Cashflows

Sellerboard hilft Ihnen dabei, Ihren Cashflow zu verwalten. Klicken Sie dazu einfach auf „Hinzufügen“ und geben den Betrag der zusätzlichen Investitionen in das Unternehmen, die Warenkosten sowie Dividenden und Mehrwertsteuer ein. Die Software liefert Ihnen anschließend eine Prognose. Diese hilft Ihnen bei der folgenden Liquiditätsplanung. Sie können mit diesem Feature also entsprechend fundierte Entscheidungen treffen.

Sellerboard PPC-Optimierung

Wenn Sie die Profitabilität Ihrer PPC-Kampagnen angezeigt bekommen möchten, übernimmt Sellerboard auch diese Aufgabe. Die Software hilft zudem bei der Bid-Optimierung. Folglich können Sie Ihre PPC-Profitabilität erheblich verbessern. Sie greift dabei auf einen besonderen Algorithmus zurück, der den Gewinn sehr genau abschätzen kann. Auf diese Weise hilft Ihnen Sellerboard dabei, Ihre PPC-Profitabilitätsziele zu erreichen.

Erfassung Ihrer Fixkosten

Die Software erfasst alle Amazon-Gebühren und Ausgaben auf eine automatisierte Art und Weise. Abgesehen davon, können Sie Fixkosten und sonstige Ausgaben manuell einfügen. Zudem werden die Ausgaben, die Sie jeden Monat haben, wozu auch produktbezogene Ausgaben zählen, automatisch fortgeschrieben.

Lagerverwaltung

Mit diesem Feature können Sie für jedes einzelne Produkt die benötigte Produktionszeit festlegen. Außerdem können Sie Angaben zu den Lieferzeiten vom Lieferanten zu Ihrem eigenen Lager und zum Amazon FBA Lager machen. Sellerboard kann die Geschwindigkeit des Abverkaufs dann entsprechend berechnen.

Follow-Up-Kampagnen

Im Rahmen von Follow-Up-Kampagnen können Sie automatische Nachrichten an Kunden senden. Dadurch erhalten Sie potenziell mehr Feedback und Produktrezensionen. Die Kampagnen sind zudem flexibel einstellbar. Beispielsweise können Sie das entsprechende Land oder den Marktplatz einstellen.

Benutzer- und Rechteverwaltung

Durch Benutzer- und Rechteverwaltung können Sie anderen Benutzern Zugriffsdaten für Ihr eigenes Konto zur Verfügung stellen. Diese Benutzer können beispielsweise eigene Mitarbeiter, Partner oder externe Investoren sein. Jeder Benutzer bekommt dabei eigene Daten. Die Zugriffsrechte können Sie beliebig konfigurieren und einschränken.

Monitoring von Listing-Änderungen

Für die Überwachung von Änderungen Ihrer Listings sorgt die Sellerboard Software ebenfalls. Wenn wichtige Ergebnisse vorliegen, werden Sie sofort per E-Mail darüber informiert. Dementsprechend schnell und gezielt können Sie dann reagieren, falls Sie es mit Listing-Hijackern zu tun bekommen, oder ein negatives Feedback erhalten.

Weitere Funktionen

Zu den weiteren Funktionen von Sellerboard zählen der Drilldown nach Produkt und die centgenaue Erfassung der Lagergebühren, Langzeitlagergebühren, Warenversand zu Amazon FBA oder Remissionsgebühren. Des Weiteren können Sie alle Daten aus Sellerboard als Textdatei oder Spreadsheet exportieren. Sie erhalten zudem automatische Berichte und Informationen zu Erstattungen für verlorene Ware

Was kostet Sellerboard?

Sie können Sellerboard in vier verschiedenen Varianten nutzen. Wir haben Ihnen die Angebote mit den entsprechenden Preisen aufgelistet:

  • Standard Version: 19 Euro pro Monat
  • Professional Version: 29 Euro pro Monat
  • Business Version: 39 Euro pro Monat
  • Enterprise Version: 79 Euro pro Monat

Die Standard Version ist die Meistverkaufte. In diesem Angebot können Sie unter anderem 3000 Bestellungen analysieren und 4 zusätzliche Verkaufskonten führen. In der Professional Version sind es wiederum 6000 Bestellungen und 6 Konten. Wenn Sie mehr als 15000 Bestellungen kontrollieren lassen wollen, ist die Business Version für Sie geeignet. Außerdem können Sie noch die Enterprise Version buchen. Dort können Sie 50000 Bestellungen im Monat analysieren.

Sparen mit unserem Sellerboard Gutschein

Wenn Sie nun an der Nutzung von Sellerboard interessiert sind, haben wir einen Spar-Tipp für Sie: Mit unserem Sellerboard Gutschein können Sie bei der Nutzung der Software erheblich sparen. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Kann man Sellerboard kündigen?

Sie können Ihr Abonnement bei Sellerboard jederzeit kündigen. Dazu müssen Sie einfach eine kurze Nachricht im Kunden Chat oder eine entsprechende Mail an [email protected] schreiben. Im Anschluss werden sämtliche Daten von Ihnen gelöscht.

Unsere Sellerboard Erfahrungen

Wir haben bisher ausschließlich positive Erfahrungen mit der Software gemacht. Die Arbeit als Amazon Agentur wurde uns entsprechend erleichtert. Sellerboard ist einfach zu bedienen und liefert Ihnen immer verlässliche Daten zu Ihren Amazon Verkäufen. An dieser Stelle haben wir außerdem noch einen Tipp für Sie: Sie können sich nicht nur Ihre Amazon Verkäufe anzeigen lassen, sondern die Software auch mit eBay und Shopify verbinden. Dadurch müssen Sie als Seller nur dieses eine Tool verwenden, können aber Verkäufe auf allen Plattformen einsehen. Insgesamt können wir jedem Amazon Seller die Nutzung der Software nur ans Herz legen. Wenn Sie Sellerboard nutzen wollen können Sie zudem unseren Gutschein verwenden

Das war alles, was Sie über Sellerboard wissen sollten. Haben Sie darüber hinaus Fragen zur Software oder brauchen Hilfe bei der Amazon Buchhaltung? Dann können Sie sich gerne bei uns melden. Wir stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht – selbstverständlich vollkommen unverbindlich.

MadeByBrain – Agentur für Amazon Verkäufer 

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

via sellerboard.com