Das Amazon Umsatzsteuer-Programm hilft Sellern dabei, Steuerangelegenheiten im europäischen Ausland zu regeln. Es gibt verschiedene Dienstleister, die Teil des Programms sind. Ab sofort sind zwei weitere neue Steuerdienstleister bei Amazon verfügbar. Abgesehen davon möchten wir Sie auf eine Seite hinweisen, auf welcher Sie B2B-Produktvorschläge erhalten, anhand derer Sie Ihr Sortiment vergrößern können. Besonders interessierte Verkäufer können sich außerdem im Podcast „Unternehmer:innen der Zukunft“ über Neuigkeiten zum Amazon-Verkauf informieren.

Neue Steuerdienstleister bei Amazon verfügbar

Bei den neuen Steuerdienstleistern handelt es sich um die Unternehmen „J&P Accountants“ und „Singularity GmbH“. Wenn Sie bisher keinen der teilnehmenden Dienstleister genutzt haben, können Sie nun also auch auf diese beiden Steuerdienstleister zurückgreifen. Um herauszufinden, welche Unternehmen teilnehmen, müssen Sie sich zunächst einmal für die Umsatzsteuer-Services anmelden. Anschließend können Sie sich einen Überblick verschaffen und den Dienstleister auswählen, der Ihnen am meisten zusagt. Zusammen mit diesem Steuerdienstleister können Sie sich dann um Steuerfragen sowohl innerhalb der Europäischen Union als auch im Vereinigten Königreich kümmern.

B2B-Produktvorschläge entdecken

Neben den neuen Steuerdienstleistern möchten wir Sie auf eine Amazon-Seite hinweisen, auf der Sie B2B (Business-to-Business)-Produktvorschläge erhalten. Die Seite zeigt Ihnen bis zu 1.000 Artikel an, welche eine besonders hohe Nachfrage bei Amazon Business-Kunden haben. Wenn Sie geschickt agieren, können Sie sich die Nachfragedynamik zunutze machen und daraus Kapital schlagen. Sie sehen dort übrigens nicht nur Produkte, die es bereits bei Amazon gibt, sondern auch solche, die erst auf dem Markt eingeführt werden müssen. Dementsprechend können Sie die ersten sein! Sie können sich außerdem einen Bericht ansehen, den Sie ganz beliebig nach Marke, Verfügbarkeit oder Anzahl der Angebote filtern können. Des Weiteren können Sie diesen auch als Dokument herunterladen und offline bearbeiten.

Podcast zum Amazon-Verkauf

Wenn Sie gerne Wissen bezüglich des Amazon-Verkaufs von Experten vermittelt bekommen möchten, können Sie sich den „Unternehmer:innen der Zukunft“-Podcast anhören. Das Format besteht aus Interviews mit Insidern und Unternehmern, die Ihnen wertvolle Tipps mit auf den Weg geben. Neue Folgen erscheinen alle zwei Wochen bei Spotify, Deezer, Amazon Music und anderen bekannten Anbietern.

Das waren die wichtigsten Amazon Neuigkeiten in dieser Woche. Haben Sie außerdem Fragen zu den neuen Steuerdienstleistern bei Amazon oder haben Fragen zu den B2B-Produktvorschlägen? Wir stehen Ihnen diesbezüglich gerne mit Rat und Tat zur Seite. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht – selbstverständlich völlig unverbindlich.

MadeByBrain – Agentur für Amazon Verkäufer

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

via Amazon Seller Central