Um im Amazon Geschäft erfolgreich zu sein, sollten Sie sich mit der Saisonalität von Produkten beschäftigen. An dieser Stelle kommt Trendster ins Spiel: Mit dem Tool können Sie herausfinden, welche Produkte sich zu welcher Zeit im Jahr am besten auf Amazon verkaufen lassen. Damit Sie genau wissen, wie Sie dabei vorgehen müssen, stellen wir Ihnen in diesem Beitrag die passende Helium 10 Trendster Anleitung vor. Ein ausführliches Tutorial finden Sie außerdem hier.

Wofür brauchen Sie Trendster?

Für Amazon Seller gibt es mehrere Gründe, weshalb sie über die beste Jahreszeit für den Verkauf eines Produkts Bescheid wissen sollten. Beispielsweise müssen Sie Ihre Herstellungsprozesse und Lagerung anpassen, wenn Sie Kosten sparen möchten. Unnötig gelagerte Produkte kosten Sie schließlich unnötige Lagergebühren. Andererseits sollten Sie natürlich auch nicht zu wenig Ware gelagert haben. Um solche Unannehmlichkeiten zu vermeiden, sammelt Trendster Daten, die Ihnen das Warenmanagement erleichtern.

1. Trendster Suche starten

Zuerst müssen Sie im Helium 10 Dashboard das Trendster Tool aufrufen. Daraufhin müssen Sie nur den Schritten der Helium 10 Trendster Anleitung folgen. Um die Suche zu starten, müssen Sie erst einmal eine Produkt-ASIN bereithalten. Diese müssen Sie dann in eines der vier dafür vorgesehenen Felder eintragen. Je nach Bedarf können Sie auch gleichzeitig nach mehreren ASINs suchen. Außerdem können Sie unterhalb bis zu vier Keywords eingeben, anhand derer Trendster dann die Häufigkeit von Google-Suchen für diese analysiert. Im Drop-Down-Menü in der rechten oberen Ecke können Sie den Amazon Marktplatz festlegen, der durchsucht werden soll. Klicken Sie anschließend auf „Start Trendster“ um loszulegen!

2. Suchergebnisse analysieren

Die Suchergebnisse, die zu den von Ihnen gewählten ASINs passen, werden Ihnen jetzt angezeigt. Ganz oben sehen Sie den Namen des Produkts, das Hauptbild sowie die Bewertungen der Amazon-Kunden. Darunter finden Sie wiederum eine Grafik, die den Verkaufsrangs in Relation zum Preis auswertet. Dort können Sie dann wählen, ob Sie die Daten der letzten 24 Stunden, der letzten Woche, des letzten Monats, der letzten 90 Tage oder des gesamten Zeitraums seitdem das Produkt auf Amazon ist, ansehen möchten.

Wenn Sie nach Keywords gesucht haben, werden Ihnen die Ergebnisse auch in Form eines Diagramms angezeigt. Wichtig: Dabei handelt es sich ausschließlich um Google-Daten, nicht um Amazon-Daten. Diese erscheinen dann am rechten Bildrand neben den Diagrammen zu Verkaufsrang und -preis. Anhand dieser Abbildungen können Sie die Suchtrends in der Google-Suchmaschine auswerten. Dabei können Sie sich die Ergebnisse nach Tag, Woche, Monat oder Jahr anzeigen lassen. Indem Sie mit Ihrer Maus an einen bestimmten Punkt der Kurve navigieren, können Sie das Suchvolumen des jeweiligen Tages ansehen. Falls entweder Amazon oder Google keine Daten zu den ASINs bzw. zu den Keywords liefert, wird Ihnen dort, wo eigentlich das Diagramm erscheint, eine Fehlermeldung angezeigt.

Was kostet Trendster?

In der kostenlosen Version von Helium 10 können Sie das Tool 30 Tage lang nutzen. Außerdem ist Trendster in folgenden Angeboten enthalten:

  • Platinum Plan: 97 $ pro Monat
  • Diamond Plan: 197 $ pro Monat
  • Elite Plan: 397 $ pro Monat

Im Gegensatz zu einigen anderen Tools ist Trendster im A la Carte Plan nicht enthalten. Möchten Sie bei der Nutzung von Helium 10 sparen? Dann können mit unserem Helium 10 Code im ersten Monat 50 % oder in jedem Monat 10 % sparen! Alle Informationen dazu finden Sie hier*.

Unsere Erfahrungen mit der Trendster-Suche

Die Produktsuche mit Trendster hat sich für uns als überaus nützlich erwiesen und sich auf jeden Fall bezahlt gemacht. Vor allem die Analyse von Daten von sowohl Amazon als auch Google unterstreicht die Relevanz der Ergebnisse für einen erfolgreichen Verkauf. Das Ganze ist so unkompliziert, dass man innerhalb von Sekunden sehen kann, wann sich ein Produkt gut verkauft. Wenn Sie sich also auch über Verkaufstrends informieren möchten, können wir Ihnen die Produktsuche mit Helium 10 Trendster wärmstens empfehlen.

Das war die Helium 10 Trendster Anleitung, mithilfe derer Sie die Saisonalität von Produkten überprüfen können. Falls Sie darüber hinaus Fragen bezüglich Trendster oder zur Amazon Optimierung allgemein haben, können Sie sich gerne bei uns melden. Wir stehen Ihnen immer gerne mit Rat und Tat zur Seite. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht – selbstverständlich vollkommen unverbindlich.

MadeByBrain – Agentur für Amazon Verkäufer 

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

via Helium 10

 

*Affiliate-Link