Um auf Amazon stetig zu wachsen, müssen Verkäufer die richtigen Schritte wagen. Aber wie erfahren Sie, welches die richtigen Schritte sind? Genau hierfür gibt es jetzt eine neue Funktion im Seller Central. Es geht dabei um Ihre persönlichen Wachstumschancen auf Amazon. Wir zeigen Ihnen hier, wie das Ganze funktioniert. Außerdem gibt es wichtige Neuigkeiten für Produkte in der Kategorie Small and Light. Darüber hinaus können Sie Ihre Warenrücksendungen bei Amazon nun über ein übersichtliches Dashboard verwalten.

So erhöhen Sie Ihre Wachstumschancen bei Amazon

Die Funktion „Wachstumschancen“ ist brandneu im Seller Central. Die Kernidee dahinter ist, dass Sie Tipps erhalten, die Ihnen dabei helfen, die Conversion Rate zu erhöhen. Zudem lernen Sie dort, welche Produkte Sie zu Ihrem Sortiment hinzufügen könnten oder wie Ihre vorhandenen Produkte sichtbarer werden. Die personalisierten Empfehlungen erhalten Sie, indem Sie im Seller Central den Tab „Wachstum“ öffnen und danach „Wachstumschancen“ anklicken.

Eine weitere Möglichkeit, um Ihre Wachstumschancen auf Amazon zu erhöhen, ist, sich von eine Full-Service-Agentur beraten zu lassen. MadeByBrain bietet diesen Service für Sie an. Das bedeutet, dass wir verschiedene Aufgaben des Amazon-Verkaufs für Sie übernehmen. Beispielsweise führen wir Marktanalysen für Sie durch, optimieren Ihre Inhalte oder kümmern uns um die Kundenkommunikation. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen außerdem anhand eines Fallbeispiels, wie wir unsere Full-Service-Beratung in die Tat umsetzen. Für weitere Informationen schreiben Sie uns gerne eine Nachricht!

Änderungen bei Small and Light

Seit Ende Oktober gibt es Neuerungen beim Small and Light-Programm. Die zwei neuen Änderungen bei Small and Light gelten für Produkte, die über Amazon FBA verschickt werden. Erstens gibt es keine Mindestumsatzgeschwindigkeit mehr. Zweitens fällt auch die Mindestanzahl an Einheiten pro ASIN beim Versand an Amazon Logistikzentren weg.

Übrigens: Vor einigen Monaten wurden die Gebühren für den Small and Light-Versand geändert. Wir haben alle wichtigen Informationen in diesem Beitrag für Sie zusammengefasst.

Neues Dashboard für Rücksendungen

Das neue Dashboard für Warenrücksendungen hat Amazon eingeführt, damit Sie einen besseren Überblick haben und auf etwaige Probleme schneller reagieren können. Sie haben dort Einblick in Rücksendeeinträge, deren Genehmigung länger als 24 Stunden dauert, abgelehnte Rücksendeanträge und in die Käuferkontaktrate.

Das waren wieder einmal die wichtigsten Amazon News in dieser Woche. Haben Sie außerdem Fragen dazu, wie Sie Ihre Wachstumschance auf Amazon erhöhen können oder brauchen Hilfe beim Versand von Artikeln in der Kategorie Small and Light? Wir stehen Ihnen diesbezüglich gerne mit Rat und Tat zur Seite. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht – selbstverständlich völlig unverbindlich.

MadeByBrain – Agentur für Amazon Verkäufer

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

via Amazon Seller Central